Veröffentlicht in Österreich, Bildarchiv, Nachdenkergebnis, natur

eisige Stille

Paleica hat uns zum letzten Mal in diesem Jahr ein magisches Motto mitgegeben.
Still. Leben.
magische Mottos

Diesmal habe ich zwei Bilder aus dem Archiv. Genauer gesagt sind sie aus dem Jahr 2013 und ich habe sie während eines Spaziergangs in Waidhofen an der Ybbs gemacht.

Es heißt zwar, der Advent ist die stillste Zeit, was man beim regen Betrieb in Einkauszentren nicht so behaupten kann, vor allem am morgigen Feiertag.
Aber bei einem Spaziergang in Allerherrgottsfrühe in einem Wald oder zwischen Wiesen und Feldern findet man sehr wohl die Stille. Rauhreif, der alles nochmals so schön verzaubert oder in manchen Fällen auch Eis. Hier hat sich das bewegliche Wasser, das flüssig ist in die feste Form verwandelt in Eis. Es steht still und ist für mich ein Zeichen der Stille.

Wassereis

gefrorenes Wasser

Veröffentlicht in Humor

nicht nur Nikolausi

es gibt auch noch anderes von Gerhard Polt. Sogar über den Nikolaus.

ich hoffe, dass bei euch der Nikolausabend immer anders war.
Bei mir schon! Und ich fand es immer sehr schön.

Veröffentlicht in Österreich, Humor, Politik, Satire

alt aber gut

was macht ihr nächste Woche am Sonntag.

ich möchte euch nur erinnern und ihr dürft auch gerne auch noch Wahlkarten besorgen.
Hach, das gab es alles nicht in den 60iger Jahren. und damals haben die Plakate auch noch Wahlen entschieden, wenn man Travniceks Freund glaubt. Auch das ist sowas von letztem Jahrhundert. Jetzt sind es natürlich Social Media-Aktivitäten…