Veröffentlicht in Österreich, Philosophie und Theologisches, zitate

Wort zum Sonntag, bzw. einige Worte zum Wahlplakat

Es ist wieder soweit. Ich kann mich nicht mehr zurückhalten. Fast ein Jahr ist es her, wo ich mich das letzte mal explizit über bzw. gegen das Gebaren der FPÖ mich hier auf meinem Blog geäußert habe. Anlässe gibt es viele und je mehr man sich darüber aufregt, desto mehr fühlt sich die FPÖ als Opfer. Sagt man aber nichts, dann lässt man Gleichgültigkeit walten. Jetzt möchte ich und muss wieder mal etwas zur FPÖ und ihren Methoden sagen. Passenderweise am Sonntag.
„Wort zum Sonntag, bzw. einige Worte zum Wahlplakat“ weiterlesen

Advertisements