Veröffentlicht in Österreich, Bildarchiv, natur, Poesie des Lebens

eisblaue Kältemalerei

die Natur ist eine Meisterin von Erschaffung Kunstwerke. Nicht alle sind für die Ewigkeit – wie Eisblumen. Allerdings sind die Eisblumen, die ich gesehen habe eher Eisrucola oder Eisdisteln.

Eisblumen

Eisblumen

EisblumenEisdisteln

Eisrucola

Hier war Mutter Natur eine Meisterin der Abstraktion und Reduktion. Die Reduktion auf die Farben, weiß, blau und grau. und dem Material Wasser und Glas. Hier brauchte ich nicht viel tun, als abzudrücken. Ich fotografiere gern im Winter, weil alles so schön klar ist durch die Kälte. Auch wenns mir jetzt mitunter lieber wäre, dass es wärmer ist – aber die Kälte tut auch gut. Ich habe sie schon auch gern. und nicht vergessen: Die Kälte nützt der Landwirtschaft. Schädlinge werden abgetötet – ganz natürlich und der Boden durch Frost durchbrochen und gelockert.
Ich steh dazu, ich will die Jahreszeiten in ihrem vollsten Element haben. den sanften Frühling, den heißen Sommer, den stürmischen Herbst und eben einen eiskalten Winter.

Obwohl ich diese Bilder der Natur zu verdanken habe, schwindle ich sie zu Paleicas Magische Mottos.

Veröffentlicht in einfach nur so, Geschichten, Geschichten selbstausgedacht, Literatur, Poesie des Lebens

Das Erinnerungsstück – eine Drei-Wortgeschichte.

Myriade hat bei der 3-Wortgeschichte mitgemacht und hat den Leuten freigestellt mitzumachen und ich wollte. Welche 3 Wörter ich einbaute, werdet ihr am Ende sehen. Die Idee stammt von Isabella, die diese Improgeschichteblogparade ins Leben rief. Echt eine tolle Idee. Ich mag meine Geschichte und es hat Spaß gemacht daran zu schreiben. Dabei hatte ich am Anfang keine Ahnung, was es für eine Geschichte wird. Ich hab mich einfach leiten lassen.
„Das Erinnerungsstück – eine Drei-Wortgeschichte.“ weiterlesen

Veröffentlicht in einfach nur so, musik, Poesie des Lebens

Vivaldis Herbst

ich bin leider nicht aktiv musikalisch – etwas was ich bedaure, aber ich denke in passivmusikalisch bin ich ganz gut.
Mein Musikgeschmack reicht von alt bis modern.
Die 4 Jahreszeiten von Vivaldi finde ich schon sehr stimmungsvoll und man kann mit dem als Hintergrundmusik gut arbeiten.

IMG_7788
Genießt den Herbst.

Veröffentlicht in Österreich, Bildarchiv, Poesie des Lebens, Waldviertel

Auf der Lauer, auf der Mauer

ich trau mich drüber und mache mit bei Paleicas 12 magische Momente.
magische Momente
Das Thema für September lautet Architektur. Ich war vor kurzem in Eggenburg (Mittelalterfest) und da habe ich auch einige Teile der Mauer fotografiert. Es war schon ganz spannend, mal da oben zu spazieren und zwischen den Zinnen zu schauen. Sie ist groß und massiv und in mancher Augen grau und fad. Ich finde sie detailreich durch die Steine und ihre Anordnung.
Achtung, die Fotos sind bearbeitet.
„Auf der Lauer, auf der Mauer“ weiterlesen