Fotochallenge: Aus dem Archiv – neugierig

das Wort Nr. 3 ist: neugierig

das war für mich klar, diesmal gibt es ein Tierfoto. Immerhin sind Tiere doch auch sehr neugierig. nur die Frage war Rind oder Katze.
Ich hab mich doch dann für das Rindvieh entschieden. Es ist schon phänomenal, wenn sich was draußen tut, ist der bis zu dem Zeitpunkt leere Auslauf voll. Die Kühe sind dankbare Zuschauer, sie versuchen natürlich den besten Platz zu ergattern und raufen um die Plätze. Nun ich kann sie verstehen, fressen und liegen scheint zwar angenehm zu sein, aber ohne Netflixaccount doch etwas öd.

Fotochallenge – Aus dem Archiv: praktisch

Fotochallenge

heute habe ich folgendes Wort gezogen: praktisch

IMG_1205

praktisch ist etwas, was gut zum Gebrauchen ist und zweckmäßig.

Als Kind und vor allem als Jugendliche war praktisch – bezüglich Kleidung aus dem Mund meiner Frau Mama, ein Ausschlußgrund genau diese Kleidungsstücke zu wollen. Mit Hände und Füße wehrte ich mich, so bezeichnetes Gewand anzuziehen. Deswegen waren Holzschuhe für mich ja sehr anziehend, da Mama die als unpraktisch bezeichnet hatte (Oh, ton: die verlierst du ja eh immer, da kannst du nicht gescheit gehen – zieh Klapperl an, die sind ja viel praktischer) Nun, so praktisch waren Klapperl für sie auch nicht, weil sie ja doch die Holzschuhe für die kurzen Wege wie zur Wäschespinne oder zum Hühnerstall oder in den Garten anzog. Ich vermute mal, es war für sie immens unpraktisch, wenn die Holzschuhe gerade im Gebrauch waren, oder bei einer anderen Haustüre waren, als sie gerade die Holzschuhe brauchte und deswegen die Aussage, dass die unpraktisch sind. Irgendwann in den 2000er Jahren lösten doch die Crocs oder die Billigcrocimitate zum teil die Holzschuhe ab. Wobei diese jetzt wieder von den Holzschuhen abgelöst werden. Naja, nachhaltiger sind diese Teile doch schon, als die Crocs. und selbst ältere Exemplare schauen noch immer besser aus, wie die alten ausgelatschten Plastikdinger.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Fotochallenge 2020 – Aus dem Archiv: Winzig

für Februar habe ich mir vorgenommen, jeden Tag ein Bild aus meinem Umfangreichen Fotoarchiv zu posten.
Jeden Tag ziehe ich ein Stichwort aus meiner Schüssel – und suche ein passendes Bild.
Fotochallenge

für heute ist das erste Wort: winzig

Für winzig gibt es viele Kandidaten, da ich viel im Makromodus fotografiere.
Marienkäfer am Blatt
Entschlossen habe ich mich jetzt für den Marienkäfer,
weil nicht nur er winzig ist, sondern auch seine Pünktchen auf den Flügeln.
An dem Bild sieht man es auch, gut am Stengel und am Blatt (vom Landlbirnbaum) – wie klein dieses Insekt ist.
Gut, er könnte schärfer sein. aber für die kleine Canon Ixus 8015 finde ich es schon sehr gut.
Insekten sind natürlich super Fotoobjekte, da sie durchaus interessant aussehen – und meistens nicht gefährlich sind