Veröffentlicht in Österreich, Bildung, Nachdenkergebnis, Politik

Der Wandel allein ist das Beständige

so lautet ein Aphorismus von Arthur Schopenhauer. Bis jetzt habe ich mich darin immer sehr gut hineingefunden. So wie man sich selber ändert, so ändern sich auch Dinge und Gegebenheiten. Unbelehrbare und die Jammerer, dass früher alles besser war – sehen das nicht. „Der Wandel allein ist das Beständige“ weiterlesen