Farbkleckse

wie immer sehr knapp in der Zeit bzw. über der Zeit kommen meine Bilder zu Paleicas magische Mottos.
Paleicas MM
Diesmal waren es Farbkleckse. Ich finde ein sehr schönes und passendes Thema.
Ich liebe den Herbst und vor allem, wie sich die Bäume verfärben. Am schönsten finde ich da die Birnenbäume, da das Laub sogar dreifärbig ist. So ein Birnbaum sieht da schon wie gemalt aus. Alle meine Bilder bilden einen Birnbaum ab. Wie ich noch daheim wohnte, stand er vor meinem Zimmer und ich hörte das Rauschen seiner Blätter und ich konnte oft die wundersame Farbgebung bewundern. Die Blätter sehen wie gemalt aus.


Er ist schon sehr alt

und überragt so manch andere Bäume. Selbst wenn sie nicht so krumm gewachsen sind wie der Apfelbaum im Vordergrund.


die obere Etage hat sich in Schale geworfen


die Früchte verschwinden fast im Schein der Blätter


der Frühherbst in Farben ausgedrückt


Farbexplosion


als würde der Baum in Flammen stehen

Nachtrag Magische Mottos: Gemeindebau

Ich bin ein bisschen spät dran für die Magischen Mottos von Paleica.
magische Momente
Zumindest die Fotos habe ich im Oktober gemacht. Das Thema für Oktober lautete: „Auf den Spuren von Geschichte und Vergangenheit“
Ich liebe Geschichte und nachdem ich ja in Wien einer geschichtsträchtigen Stadt lebe möchte ich natürlich etwas in Wien fotografieren. Es gibt viele historische Prachtbauten, aber ich habe mich für ein Gebäude entschieden, in dem nicht Adelige oder Bürger lebten, sondern Arbeiter. Den Karl-Marx-Hof in Wien Heiligenstadt.
Karl-Marx-Hof
Weiterlesen