Veröffentlicht in International, Medien, Uncategorized

sich ein Bild machen

Leseempfehlung: Der Artikel von Alexia Weiss in der Wienerzeitung.

Die Dame schreibt, aus welchem Grund man gewisse Fotos veröffentlicht oder nicht veröffentlicht. Ich stimme dem zu.
Raureif

Ich will nicht wissen wie ein Täter aussieht, ich will seinen oder ihren Namen nicht wissen und auch sein oder ihr Gesicht nicht sehen. Ich will nicht, dass er oder sie dann noch berühmt wird mit seinem tun. Ich wünsche, ich werde nie so einem Menschen persönlich begegnen.

Ich will auch nicht die Menschen sehen, wie sie einem Terror zu Opfer gefallen sind. Wo man genau sieht, was passiert ist. Ich will nicht wegsehen, aber ich will auch diejenigen, die dies hervorrufen auch nicht Grund geben sich zu freuen.

Ich will allerdings nicht die Opfer vergessen, die Welt soll sehen – aus welchen Umständen Menschen wegen Terror herausgerissen werden. Aus glücklichen Kindertagen, aus erfüllten Beziehungen oder aus einem Leben mit guten Freunden.

Advertisements

Autor:

blog: weltbeobachterin.wordpress.com twitter: @weltbeob8erin

5 Kommentare zu „sich ein Bild machen

  1. Da hast du absolut recht. Genau so sehe ich es auch. Die Leute, die verrückt im Kopf sind, sehen durch diese Berichterstattung doch nur einen noch grösseren Ansporn. Für die Opfer finde ich es pietätslos, wenn alle Welt erfährt, wer es genau war.

  2. solange es sich um fahndungsfotos handelt ist es finde ich was anderes, weil man so den täter doch leichter finden kann, grade heute durch die verbreitung im internet. wenn der täter aber tot oder gefasst ist, finde ich auch, dass man ihn eher anonym halten soll, denn wenn es für diese menschen keinen „ruhm“ gibt, werden die taten für viele gleich uninteressanter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s