Veröffentlicht in Ernährung, Häferlgucker, Kochbuch

Karfiol in neuem Kleid

eine neue Variante der Kaspressknödel sind das, als ich das Rezept: Karfiol-Käselaibchen im Kochbuch „Steirische Bäuerinnen kochen“ entdeckte.

Was mich immer wieder abschreckt, ist wenn etwas als lecker und gesund und so leicht ohne Fett und Gemüse ersetzt die Zutat X und man merkt gar nichts. Wah, dann ist es meist gar nicht. Dieses Rezept könnte darunter fallen, aber es steht nur das Rezept dazu. Ich mag Anmerkungen bei den Kochbüchern, aber so vieles appelliert an das Gesund sein, dass ich dann wieder die Freude verliere.
Ich hatte Karfiol, wollte was schnelles machen – und dieses Rezept versprach auch, dass es einfach war.
Es war einfach und schnell zu machen und geschmeckt hats mir auch.

Zutaten für 6 kleinere Laibchen:
ca. 250g Karfiol bzw. Blumenkohl (WB: 220g)
ca. 80g Käse (WB: Baronesse 25%, weil ich den gerade daheim hatte)
Semmelbrösel (WB: nach Gefühl – ich schätze es waren ca.30-50g)
1 mittleres Ei
Petersilie
Salz
Pfeffer
im Buch wurde Muskat vorgeschlagen, den ich unterschlagen habe. Denke aber, der passt gut dazu.

Semmelbrösel zum Formen und Wälzen

Zubereitung:
Karfiol blanchieren und auskühlen lassen.
Während der Karfiol auskühlt Käse reiben (ich habe eine gröbere Reibe genommen)
Der Karfiol wird danach zerkleinert. Im Buch steht klein schneiden, aber ich war faul und habe ihn mit dem Erdäpfelstampfer zerstampft. Das geht genauso gut.
Den Karfiol mit den restlichen Zutaten vermischen.
Aus der Masse formt man Knödel. Diese wälzt man in den Bröseln.
Währenddessen erhitzt man Öl in der Pfanne. Die Knödel legt man ein und drückt sie danach flach. Sie werden beidseitig angebraten und sie sollen golden aus der Pfanne kommen. Das Buch gibt ca. 6 Minuten als Bratzeit an.

Karfiol-Käselaibchen

Im Buch steht, dass man sie mit Salat und Schnittlauchsoße serviert. Die Schnittlauchsoße war bei mir ein Eßlöffel Sauerrahm. Ich würde ev. auch noch als alte Mühlviertlerin Erdäpfel dazuessen.

Advertisements

Autor:

blog: weltbeobachterin.wordpress.com twitter: @weltbeob8erin

11 Kommentare zu „Karfiol in neuem Kleid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s