Veröffentlicht in Österreich, Mühlviertel, Politik, Wirtschaft

Essen vom besten – Politik vom besten

Mit Essen vom Besten wirbt die Fleischhauerei Leibetseder in Rohrbach. (Das ist im Mühlviertel) In der Tat, dort gibt es gute Hascheeknödel und auch einen feinen Leberkäse.
Vor einigen Jahren, gab es für den Leberkäse einen besonderen Werbeträger. Der damals vor kurzem zum Wirtschaftsminister gekürten Rohrbacher Nationalratsabgeordneten Reinhold Mitterlehner.
Wie gesagt, dass war noch wie der Herr Mitterlehner noch nicht lange im Amt. Immerhin gilt/galt er als der liebe nette und der liberale ÖVPler, was bei manchen Aussagen von seinen Parteifreunden nicht sonderlich schwierig ist. Und außerdem gibts noch den Heimvorteil – immerhin bekleidet er auch noch das Amt des Rohrbachers Bezirksparteiobmannes der ÖVP – einer ÖVP-Hochburg – von allen Gemeinden dieses Bezirks sind nur 2 (Haslach und Julbach) in roter Hand.

Schaufenster des Fleischhackers Leibetseder von Rohrbach
Schaufenster des Fleischhackers Leibetseder von Rohrbach

Nun traut man sich nach 5 Jahren den Minister wieder als Werbeträger einzusetzen? Und war das, was er politisch erreicht hat eh nicht für „D’Wiascht“
Was bleibt von 5 Jahre Mitterlehner als Wirtschaftsminister über:

Verschrottungsprämie (kann sich daran noch wer erinnern und hat es die Wirtschaft wirklich entfesselt um im derzeitigen ÖVP-Jargon zu bleiben?)
Spritpreisverordnung (einmalige Erhöhung pro Tag – klingt irgendwie sozialistisch)
indische orange Kopftücher stehen ihm nicht (macht sich aber gut, wenn er sich integriert)
der Sozialminister ist sein Spezl (die Sozialpartnerschaft in die Regierung gegossen)
wenns um Wählerstimmen geht er auch mal in die Disco (Empire in St. Martin ist ja der richtige Ort um das Thema Generation Praktikum zu besprechen)

Wahlkampftechnisch gibt er sich gern wieder als Anti-ÖVPler innerhalb der ÖVP
er ist gegen die Lehrergewerkschafter (seine Vorbilder Thatcher und Reagan)
er hält Leitls Aussage über das abgesandelte Österreich verkehrt

das ist mir alles eingefallen ohne zu schummeln.
Zu seinem 2, teil seiner Arbeit – als Familien und Jugendminister ist mir 0 eingefallen. Sehr mager für die selbsternannte Familienpartei ÖVP.
Ist das jetzt mal Politik vom besten?

Advertisements

Autor:

blog: weltbeobachterin.wordpress.com twitter: @weltbeob8erin

Ein Kommentar zu „Essen vom besten – Politik vom besten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s