Veröffentlicht in Österreich, Medien

Eier färben mal anders

Singerl oder auch Wuserl das sind die Kücken einer Henne. Desöfteren hatte eine der Legehennen „gegluchzt“. Das ist eine Henne die sich für das Brüten bereit macht und auf die Eier sitzen bleibt. Der Bruttrieb wurde bei den meisten Legerassen bzw. Legehybriden weggezüchtet – aus wirtschaftlichen Gründen, den die legt ja keine Eier mehr. Deshalb ist es doch eine Seltenheit, wenn eine Henne „gluchzt“ Die Henne bekam, dann einen separaten und geschützten Platz, extra Futter und Tränke in der Nähe. Und aufeinmal waren paar Tierchen da, klein flauschig, piepsend und hellgelb bzw. dunkel. Doch das reicht nicht, man will magentafarbene, neongrüne und petrolfarbene Exemplare. Deswegen wird den Eiern während der Brütezeit Farbstoff injiziert. Irgendwie eine Umkehrung des Kinderbuchklassikers von Edith Schreiber-Wicke „Als die Raben noch bunt waren“. Dabei gibt es halt mehr, als nur weiße Hühner. Schöne Hühner gibt es natürlich auch, wenn sie naturfarben sind. Und selbst wenn sie nur braun oder schwarz sind, dann können diese Hühner hübsch, aber niemals so durchgeknallt aussehen. Ich finde das färben der Küken unnatürlich und nicht OK, da können die wehrlosen Tiere als Maskottchen herhalten, sobald sie nicht mehr niedlich sind – werden sie entsorgt. Dieses farbliche aufputzen erinnert mich eher an die Züchtung gewisser Schönheitsmerkmale mancher Tiere, die als Tierquälerei zu sehen sind und doch der Schönheit willen gemacht werden müssen.
glückliche Hühner
und manche legen sogar noch grüne Eier, dann braucht man zu Ostern nicht soviel färben…

Advertisements

Autor:

blog: weltbeobachterin.wordpress.com twitter: @weltbeob8erin

2 Kommentare zu „Eier färben mal anders

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s