Veröffentlicht in Uncategorized

Mein erster Eintrag

Hallo miteinander!

Ab jetzt werde ich hier über verschiedene Dinge (von schwach bis scharfsinnig) berichten. Es wird hier sowohl Politisches (hoffentlich fair), Kurioses aber auch ernste Sachen geben.

Jetzt wird es politisch.

Bei uns in Österreich wird in 5 Tagen gewählt! Und alle Parteien sind damit beschäftigt so viele Stimmen wie möglich zu fangen. Welche den nicht? (Sehr weise ;-)) Dabei schrecken alle (ohne Ausnahme) nicht vor dirty campaigning zurück. Oder es ist zumindest ein negative campaigning so wie Politologen sagen!
Manche Themen wären jetzt sicher nicht in den Medien, wenn der Wahlkampf nicht wäre. Zumindest die ganze Bawagstory würde nicht so viel Platz einnehmen.
Da stellt sich doch die Frage: Soll man das wählen bleiben lassen, da sie eh nur viel versprechen und wenig einhalten?

Auch wenn mir diese Negativkampagnen und das gegenseitige Anschütten auf die Nerven gehen, werde ich wählen gehen und wähle das geringere Übel! Ich lasse mir die Chance nicht entgehen, um mitzubestimmen! Wenn viele so denken, es ist egal wer gewinnt. Mir ist es nicht gleich. Die Wahl kann so ausgehen, dass die Partei, der du eventuell nahe stehst verlieren kann, weil viele so denken.
Ist eh wurscht, es werden eh genug wählen!
Wenn du nicht weißt, was du wählst hilft dir folgender Link weiter.
http://www.wahlkabine.at

So, genug politisiert
bis morgen Eure Weltbeobachterin

Advertisements

Autor:

blog: weltbeobachterin.wordpress.com twitter: @weltbeob8erin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s